FANDOM


Folge2
Die zweite Folge von Claymore wurde erstmals am 10.April 2007 augestrahlt. Regie führte Hiroyuki Tanaka. Claymore wurde vom Animestudio Madhouse produziert (u.a. Death Note etc.)

TitelBearbeiten

  • Originaltitel: Kuro no sho (黒の書)
  • Deutscher Titel: Die Schwarze Karte
  • Englischer Titel: The Black Card

HandlungBearbeiten

Clare tötet eine Gruppe Yoma. Von nun an wird sie begleitet von Raki. Am Abend sitzen Clare und Raki gemeinsam am Lagerfeuer, als Clare losgeht,um ihren Auftraggeber zu treffen. Sie fordert Raki auf, ihr nicht zu folgen. Sie läuft durch den Wald und trifft schließlich Rubel. Er untersucht Clares Bauchwunde und gibt in anschließend eine neue Uniform. Rubel gibt ihr des weiteren eine schwarze Karte. Als Clare das Symbol sieht, ist sie völlig schockiert. Traurig kehrt sie zu Raki zurück.

Clare lässt Raki zurück, während sie sich auf dem Weg macht. Bald darauf erscheint Rubel in dem Gasthaus, in dem Raki bleiben soll, während Clare ihre Misssion absolviert. Rubel erzählt Raki, dass eine Claymore zum Yoma wird, wenn sie ihre Grenzen überschreitet. Panisch und verunsichert rennt Raki Clare ohne Zögern hinterher. Raki holt sie auf einem Berg ein. Schließlich erklärt Clare ihm, dass sie eine Claymore töten soll, die an der Schwelle zum Erwachen steht. Sie erzählt auch, dass es sich um eine Freundin handelt, die sie kennenlernte, als sie der Organisation beitrat. Die Kriegerin namens Elena ist Clares einzige Freundin, die sie jemals hatte. Schließlich tötet Clare Elena. Sie stößt Elenas Claymore in den Boden und markiert somit deren Grab.

Eingeführte CharaktereBearbeiten

  • Elena
  • Rubel

BilderBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki