FANDOM


Anime Episode 13
Die 13. Folge von Claymore wurde erstmals am 26. Juni 2007 ausgestrahlt. Regie führte Hiroyuki Tanaka. Claymore wurde vom Animestudio Madhouse produziert (u.a. Death Note).

TitelBearbeiten

  • Originaltitel: Hate naki bohyō (II) 果て無き墓標(II)
  • Deutscher Titel: Die endlosen Grabsteine II
  • Englischer Titel: The endless Gravestones II

HandlungBearbeiten

Clare versucht verzweifelt vor Ophelia zu fliehen, wird jedoch von ihr schnell eingeholt. Ophelia greift an und verwundet Clare, obwohl Clare deren Angriffe voraussieht. Ophelia zeigt Clare ihre besondere Schwerttechink, die sich windet wie eine Schlange. Eben diese Bewegung macht es Clare unmöglich die Angriffe zu parieren. Sie verliert sogar ihren rechten Arm, ihren Schwertarm, und stürtzt von der Klippe. Es stellt sich schließlich raus, dass Clare dies mit Absicht tat, um ihren Tod vorzutäuschen und Ophelia im Glauben zu lassen, sie hätte Clare getötet. Der Plan scheitert, denn Ophelia durchschaut Clares "Vorstellung". Noch bevor Clare ihren Arm wieder an sich nehmen kann, wird er von Ophelia zerstückelt. Verzweifelt beginnt Clare Ophelia zu attackieren, was allerdings dazu führt, dass Clare letztendlich sogar ihre verbliebene Hand verliert und Ophelia nun schutzlos ausgeliefert ist. Noch ehe Ophelia zum Todesstoß ansetzen kann, erscheint eine fremde Person, die sagt, sie habe eine vertraute Präsenz gespürt. Ophelia ist sichtlich genervt von dem "Menschen" und greift an. Nichtsahnend, dass die Fremde keine andere ist, als die ehemalige Nummer 2 Irene. Ophelia wird überwältigt.

Als Clare wieder zu sich kommt, liegt sie in einem fremden Bett in einer ebenso fremden Hütte. Clare sieht, dass ihre linke Hand wieder an iherem Arm befestigt ist, was sie zu überraschen scheint. Daraufhin erscheint Irene und berichtet, dass sie sich die Hand wieder angefügt habe, bevor sie schließlich ohnmächtig wurde. Irene gibt ihr zu essen und rät ihr sich zu erholen. Desweiteren erfährt Clare von Irene, dass Ophelia noch lebt. Draußen unterhalten sich die Beiden über Teresa. Clare nennt den Grund ihres Beitritts in die Organisation.

In der Nacht sieht man Ophelia, die weinend auf dem Waldboden kriecht, während sie nach ihrem Bruder ruft. Sie ist immernoch schwer verwundet. Plötzlich wird sie wütend. Sie verflucht ihren Bruder und das einhörnige Monster, das die Eingeweide ihres Bruders fraß. Sie setzt aus Wut ihr Yoki frei, was dazu führt, dass sie erwacht. Am nächsten Morgen trainieren Clare und Irene. Irene unerrichtet Clare im Umgang mit dem Schnellen Schwert.

Eingeführte CharaktereBearbeiten

In dieser Folge werden keine neuen Charaktere eingeführt.

Die totgeglaubte Irene kehrt zurück.

BilderBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki